‹êà Parodontitis-Zahnfleischbehandlungen

Zahnarztpraxis
Dr. med. dent. Afrim Mamudi

Berrenrather Straße 365
50937 Köln
0221/443209

 

oben

Paradontitis (ZahnfleischentzĂŒndungen)

Paradontitis

Die Paradontitis ist eine bakterielle entzĂŒndliche Erkrankung des zahnumgebenden sogenannten Zahnhalteapparates. Nach dem 45. Lebensjahr ist die Pradontitis die hĂ€ufigste Ursache fĂŒr den Verlust von ZĂ€hnen. Eine Paradontitis ist anfĂ€nglich fĂŒr den Patienten schmerzlos.

Folgende Anzeichen könnten auf eine Paradontitis hindeuten:  

  • Zahnfleischblutung
  • Schwellungen und Rötung des Zahnfleisches
  • ZahnfleischrĂŒckgang
  • Empfindliche ZahnhĂ€lse
  • Unangenehmer Mundgeruch
  • Gelockerte ZĂ€hne

Paradontalbehandlung  

Ziel einer jeden Paradontaltherapie ist das Stoppen des Knochen- und Gewebeverlustes durch die bakterielle EntzĂŒndung und dem anschließenden Wiederaufbau im Rahmen einer regenerativen Therapie. PrimĂ€re Vorrausetzungen dafĂŒr ist eine exzellnte Mundhygiene. Damit unsere Patienten optimal informiert sind, erhalten sie im Vorfeld der Behandlung neben der professionellen Zahnreinigung eine ausfĂŒhrliche Unterweisung in hĂ€uslichen Zahnpflegetechniken. Eine regelmĂ€ĂŸige Nachkontrolle nach Abschluss der Behandlung (etwa alle 6 Monate) inklusive der professionellen Zahnreinigung ist zur Erholung der Gesundheit des Zahnfleisches notwendig.  


«ÍW*